AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen zum online-Kauf

Es ist uns wichtig, dass Bestellung und Lieferung zu deiner Zufriedenheit abgewickelt werden. Wir möchten dich daher bitten, nachfolgende Hinweise zu beachten:

Preise.

Die angegebenen Preise verstehen sich brutto, inklusive aller gesetzlichen Steuern und Abgaben in €. Preisirrtum vorbehalten. Mit diesen ausgewiesenen Preisen verlieren alle früheren Preise ihre Gültigkeit.

Allgemeines.

Angebot freibleibend. Aufträge können nur in der Reihenfolge ihres Eingangs Berücksichtigung finden.

Vertragsabschluss.

Deine Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Sobald du deine Bestellung aufgibst, schicken wir dir eine E-Mail, die den Eingang deiner Bestellung bei uns bestätigt und für uns einen Kaufvertrag darstellt. Im Anschluss daran werden dir die bestellten Produkte per DPD geliefert.

Beanstandungen.

Transportschäden (etwa Glasbruch) sind unverzüglich, spätestens jedoch 7 Tage nach Empfang der Ware schriftlich anzugeben. Bei Transportschäden in Gegenwart des Paketzustellers/Spediteur bitte eine Schadensbestätigung ausstellen lassen. Versteckte Mängel sind unverzüglich nach Entdeckung geltend zu machen. Weinsteinausscheidungen sind kristalline Absonderungen infolge einer natürlichen Reife. Sie stellen daher keinen Mangel dar.

Lieferung.

Der Versand innerhalb von Österreich und Deutschland erfolgt durch DPD in Kartons zu 6 und 12 Flaschen.

Österrreich:
  6-er Karton       7,00 Euro
12-er Karton    12,00 Euro
ab 90,00 Euro versandkostenfrei in Österreich

Deutschland:
  6-er Karton    12,00 Euro
12-er Karton    16,00 Euro
ab 240,00 Euro versandkostenfrei in Deutschland

Sonstige EU-Länder bitte auf Anfrage.

Zahlungshinweise.

Zahlbar 10 Tage netto Kassa

Bei Erstbestellung und uns noch nicht bekannten Kunden erfolgt die Lieferung erst nach der Einzahlung des Rechnungsbetrages auf unser Bankkonto. Ansonsten wird mittels Rechnung und Zahlschein verrechnet. Falls nicht anders vereinbart sind unsere Rechnungen prompt nach Erhalt der Ware abzugsfrei zur Zahlung fällig. Eine Aufrechnung von vermeintlichen Gegenforderungen durch den Kunden ist ausgeschlossen. Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Nichterfüllung oder nur teilweiser Erfüllung des Vertrages sind ausgeschlossen.

Zahlungsmodalitäten.

Bei Zahlungsverzug stellen wir bankmäßige Verzugszinsen sowie etwaige Inkassospesen oder Rechtsanwaltskosten ab Fälligkeitsdatum in Rechnung.

Eigentumsvorbehalt.

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Weinguts Zeitlberger.