Josef Zeitlberger & Josef Zeitlberger

Presse

 

Von „A“ wie A-typisch bis „Z“ wie Zeitlberger …

 

Seit einiger Zeit weht ein spürbar frischer Wind durch die Weingärten am Wagram. Und der wirbelt in einer der ältesten und bedeutendsten Weinbaugemeinden Niederösterreichs so einiges durcheinander …

Der Aufschwung, der im Jahr 2007 in der Schaffung einer eigenen Herkunftsbezeichnung gipfelte, ist vor allem dem konsequenten Qualitätsstreben zahlreicher Betriebe zu verdanken, deren Ziel der Aufstieg in die Top-Liga des Weinbaus ist. Einer davon ist das Weingut Z. & Z. Zeitlberger.  Dem Urgedanken der traditionellen Weißweinproduktion zum Trotz hat man sich hier, am Fuße des klimatisch sehr begünstigten Schmidatales, auf die Produktion hochwertiger Rotweine spezialisiert. Auf etwa 9 Hektar Weingartenfläche gedeihen Weine, die durch ihren hohen Reifegrad, die frische Säure und das unverwechselbare Bukett überzeugen. Und das gilt quer durch die Sortenpalette. „Wenn man sich einen Platz an der Spitze der  Weinwelt erobern möchte, ist die konsequente Qualitätsproduktion  die eine Voraussetzung,“ ist Josef Zeitlberger überzeugt, „die andere ist es, eine eigene, unverwechselbare Weinlinie zu schaffen, mit der man sich klar vom internationalen Mitbewerb unterscheidet.“ Die Basis für die Weinproduktion ist die Ried „Himmelreich“, eine Lage, die durch ihre Bodenbeschaffenheit, die Sonneneinstrahlung und die luftige Südlage die beste Vorraussetzung für die Herstellung qualitativer Weine bietet.

Lebensgefühl und kulinarischer Genuss

 

Seit fünf Generationen steht der Name „Zeitlberger“ nun schon für die naturnahe und schonende Verarbeitung hausgemachter Produkte. Spezielle Schmankerl gibt`s dabei nicht nur für Weingenießer. Bei Spezialitäten wie dem Barrique- oder Hirschschinken, sowie feinen Wurst- und Speck-Kreationen – zu verkosten im stilvollen Ambiente des hauseigenen Heurigen - kommen auch alle  Freunde des kulinarischen Genusses voll auf ihre Kosten.

Weingut Zeitlberger | A-3701 Gr. Weikersdorf, Tiefenthal 4 | Tel.: +43 (0) 29 55 70369 | Fax:+43 (0) 29 55 70369 4 | office@zeitlberger.at

Impressum  |  AGB  |  Kontakt  |  Home