Josef Zeitlberger & Josef Zeitlberger

Die Familie

 

Von „A“ wie A-typisch bis „Z“ wie Zeitlberger …

 

Seit fünf Generationen steht der Name „Zeitlberger“ für die naturnahe Pflege der Kulturen und eine schonende Verarbeitung der Produkte.

 

Begonnen wurde mit der gemischten Landwirtschaft -  eine Tradition, die sorgsam gepflegt wird. Dementsprechend liegen Sie auch heute noch richtig, wenn Sie bei uns Spezialitäten wie den Barrique- oder Hirschschinken, sowie feine Wurst- und Speck-Kreationen in Top-Qualität genießen wollen.

 

Was den Wein anbelangt, wurde bis vor einigen Jahren hauptsächlich Schank- und Literware verkauft. Spätestens seit dem Jahr 2005 weht allerdings ein frischer Wind durch die Weingärten des Wagrams. Und der wirbelt in einem „traditionellen Weißweingebiet“ so einiges durcheinander …

„Es muss ein Stück vom Himmel sein …“

 

Wenn man sich einen Platz an der Spitze der  österreichischen (und internationalen) Weinwelt erobern möchte, ist die konsequente Qualitätsproduktion Voraussetzung.

 

Derzeit werden bei uns in etwa 9 Hektar Weingartenfläche verarbeitet.

„Hoch hinaus …“ – ist unser Ziel. Dabei wollen wir natürlich „am Boden“ bleiben. Und das im wahrsten Sinne des Wortes: Unsere Basis ist die Ried „Himmelreich“, eine Lage, die durch ihre Bodenbeschaffenheit, die Sonneneinstrahlung und die luftige Südlage die beste Vorraussetzung für die Herstellung qualitativer Weine bietet.

 

Dem Urgedanken der traditionellen Weißweinproduktion in unserem Gebiet zum Trotz haben wir uns auf die Produktion hochwertiger Rotweine spezialisiert. Am Wagram? Ja, gerade da! Wo sonst würde man sich letztendlich an derart fruchtigen und eleganten Ergebnisse im Glas erfreuen?

 

Selbstverständlich kommt dabei unsere Weißweinlinie nicht zu kurz: heute arbeiten drei Generationen daran, aus unseren Weingärten das Beste heraus zu holen und damit die Qualitätslinie für die Zukunft zu sichern.

Weingut Zeitlberger | A-3701 Gr. Weikersdorf, Tiefenthal 4 | Tel.: +43 (0) 29 55 70369 | Fax:+43 (0) 29 55 70369 4 | office@zeitlberger.at

Impressum  |  AGB  |  Kontakt  |  Home